Kompetenzen.php?id=10 Stern Apotheke Linz -Kompetenzen

TEM & PHYTOPHARMAKA

TEM & PHYTOPHARMAKA

Immer mehr Patienten vertrauen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) oder der aus Indien stammenden Ayurveda Heilkunst und vergessen, dass es auch in Europa eine Tradition gibt, die der TCM absolut gleich zu setzen ist. In der traditionellen europäischen Medizin (TEM), die mit Namen wie Hildegard von Bingen, Kneipp und Hippokrates verbunden wird, gilt Photopharmazie als wichtige Heilkunst.
Der Begriff Phytopharmaka leitet sich von den griechischen Bezeichnungen phytón für Pflanze und phármakon für Arzneimittel ab. Ganz allgemein handelt es sich also um pflanzliche Arzneimittel, die u.a. aus getrockneten Pflanzenteilen, auch Arzneidrogen genannt, wie etwa Blätter, Blüten, Rinden oder Wurzeln bestehen können.
In der westlichen Medizin werden über 300 Pflanzen als Arzneimittel verwendet- dementsprechend groß ist auch das Einsatzgebiet. Bei Phytopharmaka handelt es sich um pflanzliche Arzneimittel, die immer als Stoffgemische angewendet werden und die in ihrer Qualität dem Stand der Wissenschaft entsprechen. Wie bei anderen Arzneimittel auch, müssen Phytopharmaka den gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit entsprechen und Zulassungsverfahren bestehen.
Als mögliche Einnahmeformen gibt es Tabletten, Tropfen oder Salben.

Die TEM kann begleitend und unterstützend zur Schulmedizin eingesetzt werden.
Sie beschäftigt sich zum großen Teil damit die Gesundheit des Menschen zu erhalten- erst in zweiter Linie geht es um Heilung.

© Copyright 2017 - Sternapo | All Rights Reserved | Designed by Sonja Pamminger